Log der Gemeinde Balgheim - Link zurück zur Startseite
Auf einen Blick

Was erledige ich wo?

Elterngeld/Erziehungsgeld


Manuela Schutzbach
: manuela.schutzbach@balgheim.de
Katja Heß
: katja.hess@balgheim.de
Tel. 07424 940009-10

Elterngeld ist eine einkommensbezogene Leistung des Bundes für Sie als Eltern und ersetzt seit 1. Januar 2007 das Bundeserziehungsgeld. Sie erhalten den Zuschuss während der ersten zwölf Monate nach der Geburt Ihres Kindes. Eltern haben Anspruch auf zwei weitere Monate Elterngeld, wenn sich auch beim Partner das Erwerbseinkommen für mindestens zwei Monate verringert. Alleinerziehende, die das alleinige Sorgerecht haben, können es 14 Monate lang in Anspruch nehmen.
Das Elterngeld richtet sich nach dem Nettoeinkommen des Elternteils, der für die Kinderbetreuung entweder ganz zu Hause bleibt oder der seine Arbeitszeit reduziert. Das Elterngeld ist steuerfrei.


Sie müssen den Antrag schriftlich stellen. Darin müssen Sie verbindlich festlegen, wer von den beiden Eltern wann das Elterngeld beziehen möchte. Danach sind Änderungen nur in Ausnahmefällen möglich. Sie und Ihr Partner müssen den Antrag beide unterschreiben.


Sie können auch getrennte Anträge auf Elterngeld stellen. Dies bedeutet, dass jeder Partner in seinem jeweiligen Antrag angeben muss, für wie viele und welche Lebensmonate des Kindes er Elterngeld beansprucht.


Sie können sich die Bezugsmonate für das Elterngeld untereinander frei einteilen. Die einzige Einschränkung besteht darin, dass einer von Ihnen mindestens zwei Monate davon in Anspruch nimmt, wenn Sie den Zuschuss für 14 Monate beantragen. Sie können das Elterngeld auch insgesamt 24 beziehungsweise 28 Monate lang beziehen. Dadurch halbiert sich jedoch der monatliche Betrag entsprechend.


Sollten sich während der Bezugsmonate Änderungen ergeben (z.B. weil Sie Ihre wöchentliche Arbeitszeit erhöht oder reduziert haben), müssen Sie dies der zuständigen Stelle mitteilen. Diese entscheidet nach Ablauf der zwölf beziehungsweise 14 Monate, ob Ihnen noch Elterngeld zusteht oder ob Sie Elterngeld zurückzahlen müssen.


Hinweis: Eltern, deren Kinder vor dem 1. Januar 2007 geboren sind, können das Bundeserziehungsgeld beantragen – nicht aber das Elterngeld.


:: zurück zu Was erledige ich wo ?

Treppenaufgang Rathaus

Gemeindeverwaltung
Marienplatz 3
D-78582 Balgheim
T 07424/940009-0
F 07424/940009-40
info@balgheim.de

Darstellung