Log der Gemeinde Balgheim - Link zurück zur Startseite
Auf einen Blick

Geschichte

Daten aus den letzten 175 Jahren:

1822 Neubau Rathaus, 1829 Anbau Schulhaus -heute Rathaus mit Wohnungen

1839/40 Neubau Schafstall, 1981 Erwerb durch Gemeinde und 1985 Umbau zum Bürgerhaus, 2005 Ausbau des Dachgeschosses zum Kulturrraum.

1866 Verkauf des Rentamts von Konstantin von Waldburg-Zeil-Trauchburg an den Landwirt Leo Dreher, Balgheim, 1991 Erwerb durch die Gemeinde Balgheim

1869 Bau der Bahnstrecke – Balgheim bekommt einen Bahnhof

1882 erster Nachweis über den Bau einer Wasserleitung; vorher nur Versorgung über örtliche Brunnen; an diese Leitung sind nur wenige Gebäude angeschlossen

1912 Ausbau einer kommunalen Wasserversorgung für das gesamte Gemeindegebiet

1915 Anschluss der Gemeinde an die Stromversorgung

1926/27 Verkauf der Primquellen an die Stadt Spaichingen

1927 Ausbau der Kreuzlebrunnenquelle

1954 Bohrung des «Sebastiansbrunnens» – Wasser wurde nach Spaichingen verkauft – ab 1984 wegen Verunreinigung Nutzung untersagt

1955 Bau der Ortskanalisation

1964 Neubau eines neuen Schulhauses, Hauptschule wurde 1967 aufgelöst, Grundschule wurde 1973 aufgelöst; Gebäude danach Sprachheilschule und Sprachheilkindergarten des Landkreises Tuttlingen

1967 Neubau eines Kindergartens durch die Kath. Kirchengemeinde – vormals untergebracht im Schwesternhaus, erbaut 1922 an der Bahnhofstraße

1980 Neufassung der unteren Winkeläckerquelle

1983 Neubau Hochbehälter Hagenäcker

1988 Umfassende Renovierung des Balgheimer Schlosses

1994 Neubau Sport- und Festhalle

1996 Anschluss an die Bodensee-Wasserversorgung mit einer Beteiligungsquote von 1 l/sec

1998 Anschluss an die überörtliche Gasversorgung

2006 Einbau einer Ultrafiltrationsanlage in den Wasserhochbehälter „Hagenäcker“.
Anbringung einer Beleuchtung auf dem Geh- und Radweg zwischen Balgheim und Spaichingen.
Anbringung einer Kirchturm-Beleuchtung.
Aufstellung des Bebauungsplans und Erschließung des Gewerbegebiets „Steigäcker III“. Abschluss des Bebauungsplanverfahrens und Erschließung des Wohnbaugebiets „Himmelbergäcker“

2007 Renovierung der „Verschwenderhütte“ im Rahmen des „Lebensqualität durch Nähe“ durch die Projektgruppe „Dorfverschönerung“.
Beschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeugs mit Wassertank.
Neuabgrenzung der Wasserschutzgebiete und Herstellung von Einfriedigungen zur Sicherung der Quellfassungen.
Sanierung des „Adler“- und des „Marien“-Brunnens.
Aufstellung des Bebauungsplans „Mitten im Dorf“ und Beginn der Erschließungsarbeiten. Gemeinderat beschließt Bebauung des Areals „Pfarrgarten“

2008 Ein Sport- und Freizeitbereich für Jugend und Kinder „Mitten im Dorf“ und zusätzliche Parkplätze für die Sport- und Festhalle entstehen.
Übergabe des neuen Barfußpfades mit Naturwassertretbecken am Oberlauf der Prim.
Einweihung des neuen Gerätehauses der DRK-Ortsgruppe Balgheim.
Abschluss der Erschließungsarbeiten für das Gebiet „Mitten im Dorf“. 13 Bauplätze werden geschaffen; ebenso werden 2 bestehende Baulücken für 3 Bauplätze überplant.

2009 Neubau einer Linksabbiegespur von der Landesstraße L 438 ins Gewerbegebiet.
Feststellung des Forsteinrichtungswerks 2009 – 2018.
Sanierung des Abwasserhauptsammlers in Richtung Spaichingen.

2010 Eröffnung eines Lebensmittelmarktes an der Ortsdurchfahrt.
Ersatzbeschaffung eines Schneepfluges.

2011/2012 Neubau eines viergruppigen Kindergartens am Marienplatz anstelle des nicht mehr genutzten und abgebrochenen Pfarrhauses aus dem Jahr 1961.

2012 Umgestaltung und Erweiterung des Marienplatzes, Schaffung von Parkplätzen vor und neben dem Rentamt.
Fortsetzung der Zufahrtstraße um Kindergarten.
Herstellung einer „grünen Pforte“ mit „Aicher“-Brunnen an der Einmündung der Hauptstraße in die Ortsdurchfahrt B 14. Früher stand dort ein großer gusseiserner Brunnentrog.
Friedhof: Erweiterung der Parkplätze und Herstellung weiterer Urnenbestattungsmöglichkeiten.
Sanierung des Daches am Waag- und Waschhäuschen.
Erstellung einer Wanderwegekonzeption mit Freilegung, Markierung und Ausweisung von Freizeitwegen, einschl. Wandertafeln.

2013 Beschaffung eines zusätzlichen Streusalzsilos
Erschließung Wohnbaugebiet „Dollenäcker“
Anbau eines Lagerraums an die Sport- und Festhalle
Durchführung des Historischen Marktes im Rahmen der 900-Jahr-Feier
Aufstellung neuer Tafeln mit Ortsplan und Wanderwegen

2014 Erschließung Gewerbegebiet Steigäcker Nord, Wohnbaugebiet Dollenäcker I

2015 Nachverdichtung „Zwischen den Straßen i Ortskern“
Neubau Gehweg Mühlstraße


:: zurück zum Seitenanfang

Hauptstrasse um 1960

Gemeindeverwaltung
Marienplatz 3
D-78582 Balgheim
T 07424/940009-0
F 07424/940009-40
info@balgheim.de

Darstellung
Haus mit Brunnen

Haus mit Brunnen

Kirche mit Ochsenkarren

Kirche mit Ochsen- karren